Unter Schirmherrschaft von
Factory Seven Media & Consulting
running-cool.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Linux / Ubuntu : Das SSH-Root-Login sperren

Brute-Force-Attacken auf das SSH-Login betrifft alle Linux-Server, die über das Internet zugänglich sind. Neben der Änderung des SSH-Ports 22 auf eine andere Port-Nummer und die Implementierung von Fail2Ban ist die Sperrung des root-Login ein weiterer Baustein das SSH-Login abzusichern.

SSH-Root-Login: Übersicht

Als erstes sich erstmal einen Überblick verschaffen (Listing 1):

Listing 1: Status des Root-Logins ermitteln


sshd -T |grep permitrootlogin

Ausgabe
permitrootlogin yes


 

Das SSH-Root-Login sperren

Um das Root-Login via SSH zu unterbinden müssen Änderung an der Konfigurationsdatei des SSH-Dämons (sshd_config) durchgeführt werden. Die Datei liegt unter dem Pfad:
/etc/ssh/sshd_config

Listing 2: Öffnen der sshd_config mittel vi


vi /etc/ssh/sshd_config


Dort muss der Eintrag
PermitRootLogin yes

auf "no"gesetzt werden.
PermitRootLogin no

Nach dem Neustart des SSH-Dienstes ist das Root-Login via SSH gesperrt.
/etc/init.d/ssh reload

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).

Kommentar schreiben

Inhaltsverzeichnis Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.